• Garota de Ipanema

    Suchst Du noch oder
    fliegst Du schon?

    Hier findest Du Weltweit günstige Flüge hunderter Airlines in der ganzen Welt. Buche jetzt deine Reise!

    Flugangebote suchen

Grüner Mate-Tee mit Kürbiskalebasse und Wasserkännchen

Mate – vier Dinge, die Du wissen solltest

Mate Tee die wichtigsten Fakten

Mate-Tee, eines der typischen Getränke für den brasilianischen Süden und ganz Südamerika, liegt voll im Trend. Ob in einem freundschaftlichen Mate-Ritual genossen, als cooler Energy-Drink auf (Strand-)Parties oder als gesunder, mineralstoffreicher Tee-Ersatz: Mate wird immer beliebter!

Autor: - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung: 4.70 (42 Stimmen)

Was ist eigentlich Mate?

Mate-Tee wird gewonnen aus den leicht gezackten Blättern und Ästen des immergrünen Mate-Strauchs. Das Stechpalmengewächs kommt ursprünglich in den Urwaldregionen Südamerikas vor und wächst in den subtropischen Gebieten von Brasiliens Süden, in Paraguay und Argentinien. Dort hat die Pflanze ideale Wachstumsbedingungen bei einer gleichbleibenden Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit.

Der durchschnittliche Jahreskonsum an Mate-Tee liegt in Argentinien bei 7,5 kg Tee pro Einwohner, in Paraguay sogar bei 12 kg pro Jahr. (Quelle: FAO, 2001) Unterschieden werden zwei Arten des Mate-Pulvers: es gibt den grünen und den gerösteten Mate. Beide werden im ersten Schritt der Verarbeitung gewelkt und getrocknet, letzterer dann – zum Teil noch nach alter traditioneller Art – in Drahttrommeln über Feuer geröstet. Dadurch erhält er seine charakteristischen Geschmacks- und Aromastoffe. Auch wenn rund die Hälfte des Mate-Tees bis heute aus Wildbeständen stammt, nur mit unzähligen kleinen und großen Plantagen kann man der wachsenden Beliebtheit des Getränks gerecht werden. Geerntet wird in der Regel einmal jährlich, je nach Gebiet von Mai bis September.

Mate-Trinken: ein Ritual mit langer Tradition

Gemeinsam Mate trinken hat in Südamerika einen wichtigen gesellschaftlichen Aspekt. Man nimmt sich Zeit, sitzt zusammen, redet, und dabei macht der Mate die Runde. Dies sind Momente der Entspannung, Verbrüderung und Kommunikation. Eher selten wird Mate allein getrunken. Das Gefäß wird, ähnlich einem kleinen Ritual, von Hand zu Hand weitergereicht und alle schlürfen vom selben Strohhalm. Anders als das englische Wort „mate" vermuten ließe, wird der Tee dabei nicht nur mit Freunden konsumiert. Dem Mate-Genuss wird quer durch alle Bevölkerungsschichten gefrönt. Und: der Mate stellt alle gleich. So kommt es schon mal vor, dass auf einer Baustelle der Hilfsarbeiter mit dem Planer und Bauherren zusammen Tee trinkt.

Der Genuss von Mate-Tee vermittelt ein einzigartiges Lebensgefühl in Südamerika. Dies gilt insbesondere für Argentinien, Uruguay und Paraguay, wo Mate das Nationalgetränk Nummer Eins ist. Der Mate Tee (yerba de mate) wird nach alter Landessitte aus einem ausgehöhlten Kürbis getrunken, mit Hilfe eines festen Trinkröhrchens (bombilla). Dieses kann aus Metall oder auch Bambus bestehen. Ein kleines Sieb am Ende des Röhrchens verhindert, dass die Teeblätter selbst mitgeschluckt werden. Je nach Geldbörse und Geschmack findet man heute eine unübersehbare Bandbreite an Gefäßen für den Mate-Konsum. Die Auswahl reicht von kunstvoll verzierten Edel-Kalebassen, zum Teil mit Leder überzogen, manche mit silbernen oder goldenen Applikationen geschmückt, bis hin zu einfachen Materialien wie Kokos, Horn, Ton. Auch Unikate wie beispielsweise ein präparierter Guanaco-Fuß oder ein simpler Plastikbecher werden genutzt. Nach traditioneller Art wird etwa ein Drittel des getrockneten Mate-Tees in das jeweilige Behältnis gefüllt und mehrmals mit heißem Wasser aufgegossen.

Mate – hippes Kultgetränk für Strand und Party

Für viele Leute in Rio de Janeiro gehört zu einem schönen Tag am Strand immer auch ein großes Glas mit eisgekühltem Mate – so heißt es bei den Anbietern von Rio Mate, neben Matte Leao auch eines der großen Mate Getränke-Labels Brasiliens. Dies verwundert nicht, denn eisgekühlt an heißen Tagen, am Strand, unterwegs, zu Hause oder auf Parties – die koffeinhaltige und alkoholfreie Eistee-Variante schmeckt köstlich und ist ein echter Durstlöscher. Unzählige Marken und Geschmacksvarianten des Mate-Tees sind in jedem Supermarkt erhältlich. Das Mate-Pulver kann nicht nur als heißer Tee, sondern gesüßt, mit Limonengeschmack verfeinert oder als sogenannter Terere mit kaltem Saft oder Limonade aufgegossen getrunken werden. Als koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk erfreut sich das alkoholfreie Gebräu nicht nur in Südamerika immer größerer Beliebtheit. Mit 32 mg Koffein auf 100 ml ist die gesetzlich zugelassene Menge genau erreicht und zeigt Wirkung. Ob Rio Mate oder Club Mate – der „Grüne Tee" wird inzwischen sogar von trendigen Partygängern in Berlin als neuer Aufsteiger unter den Party-Drinks bewertet.

Und gesund ist Mate-Tee auch

Dies gilt erwiesenermaßen für den Mate-Tee nach traditioneller Art, also natürlich zubereitet und ohne die künstlichen Geschmacksaromen, die oftmals in den vielen neuartigen Erfrischungsgetränken auf Mate-Basis zu finden sind. Nicht umsonst wird Mate auch als Lebenselixier vieler Südamerikaner bezeichnet. Die Teeblätter sind reich an Antioxidantien, die die Abwehrkräfte des Organismus stärken. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe wie zum Beispiel Phosphor, Eisen, Kalzium, Magnesium und Natrium. Der ausgewogene Konsum reduziert schlechtes Cholesterin und ist gut für den Verdauungsapparat. Und schließlich enthält Mate Tein bzw. Koffein, mit 18 mg pro 100 ml sogar den doppelten Koffeingehalt eines Cola-Getränks. So wurde Mate schon immer von den einheimischen Guarani-Indianern als anregendes und belebendes Getränk eingenommen, das die geistige Aktivität fördert.

Hier erfahrt ihr noch mehr wissenswerte Details rund um Mate-Tee.

Tags: mate, tee, aromastoffe, entspannung, genuss, konsum

 

Sommerlich frische Cocktails‎ gefällig?

- Das brasilianische Original -

Suchen Sie sich Ihren liebsten Cocktail aus, dass passende Rezept haben wir hier!

Hier findest Du leckere Cocktail Rezepte

 

Batida de Caju

Batida de Caju

Zutaten für 2 Cocktails
200ml Cashew Saftkonzentrat
200g Milchmädchen
4-5 CL Vodka
Crushed-Eis

Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis alles gleichmäßig cremig ist.

Batida de Coco

Batida de Abacaxi

Zutaten für 2 Cocktails
250 ml Kokosmilch
400g Milchmädchen
50 g Kokosraspeln fein
4-5 CL Cachaça
Crushed-Eis

Im Mixer gut vermischen, mit Crushed-Ice auffüllen.

Batida de Morango

Batida de Morango

Zutaten für 2 Cocktails
200 gr Erdbeeren gestückelt
3 EL Milchmädchen oder Zucker
5-6 CL Cachaça
Crushed-Eis

Mit langem Barlöffel umrühren.

 

 

 

Kochen & Trinken

Weiterempfehlen

   

   

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  |  Blog Scene Button  |  Blogoscoop Button  |  Blogverzeichnis  |   Blogtraffic Button  |  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  |   blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis  |   Blogverzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie die Cookie-Nutzung zu. I akzeptiere Cookies von dieser Website