• Ipanema

    Top-Ausflugsziele
    in Rio de Janeiro

    Urlaub, Ferien, Reisen, Kurzurlaub? Erkunden Sie tolle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Stadt!

Klettern in Rio de Janeiro - Klettererlebnis

Klettern & Klettertouren

Urban Climbing - Climbing Guide für Rio de Janeiro

Hier einige best of-Tipps, für die Millionenmetropole am Zuckerhut...

Autor: - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung: 4.83 (36 Stimmen)

Rock Climbing Brazil - Copyright © My Tree

Wer in Rio de Janeiro Strandschuhe gegen Kletterschuhe tauscht, hat die Möglichkeit, die Stadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben. Mit mehr als 400 Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, zählt Rio zu einem der besten Urban Rock Climbing Spots der Welt. Die Felsformationen, die sich entlang der Küste reihen, versprechen für Anfänger und erfahrene Kletterer ein besonderes Klettererlebnis und einen grandiosen Ausblick auf die pulsierenede Metropole.

Wärend die meisten Besucher Rio für die Copacabana und den Samba lieben, lässt die Metropole immer häufiger auch bei Bergsportlern das Herz höher schlagen. Denn Rio und das nahe Umland bieten für Kletterer großartige Kletterrouten und die Möglichkeit, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu erleben. Der Zuckerhut und Corcovado gehören zu den wohl beliebtesten Zielen der Klettergemeinde. Sie bieten erfahrenen Kletterern wie Anfängern, die sich erstmals am Berg versuchen wollen, eine Vielzahl unterschiedlicher Kletterrouten.

Das bekannteste Klettergebiet Rio de Janeiros liegt in der Region um die Halbinsel Urca. Urca ist für erfahrenere Kletterer als auch für Anfänger der perfekte Ausgangspunkt für Klettertouren. Die meisten Spots sind von Urca aus innerhalb von 30 Minuten zu erreichen. In der Region befinden sich neben dem Morro da Urca und dem Morro da Babilônia der weltbekannte Zuckerhut, der sich 396 Meter über Rio de Janeiro erhebt. Er ist mit Abstand einer der beliebtesten Kletter-Spots der Stadt.

Klettern am Zuckerhut

Höhe: 396 Meter - Beliebte Routen: Italian Route, Contra-Pino, Totem

Mehr als 50 Routen, die in Länge, Schwierigkeitsgrad und Kletterstil variieren, führen auf den Gipfel des Zuckerhut. Die Westflanke bietet den wohl spektakulärsten Aufstieg. Diese am häufigsten gewählte Tour verbindet drei unterschiedliche Kletterrouten miteinander: Die Italian Route bildet den ersten Teil der Tour und endet auf halber Strecke auf der Westseite des Zuckerhut. Von dort aus geht es über die Cavalo Louco und Secundo weiter bis zum Gipfel.

Centro de Escalada Urbana Rio - Copyright © Black Diamond Equipment

Auf der Nordseite befinden sich einige große Wände für geübte Kletterer. Die Südseite mit The Roof, einer überhängenden Formation, und der Totem Route bietet spektakuläre und herausfordernde Touren. Für welche Route man sich auch entscheidet, oben angekommen genießt man einen atemberaubend Blick auf Rio de Janeiro und die Guanabara Bay.

Neben Urca ist der Tijuca National Forest ein attraktives Gebiet für Kletter. Hier findet man den Corcovado mit der bekannten Christus Statue, Pico da Tijuca und Pedra da Gávea. Der Tijuca National Forest ist die grüne Lunge Rios. Wer hier klettert, bekommt das Gefühl, weit außerhalb der Stadt zu sein, fernab des Großstadttrubels. Um zum Ausgangspunkt der meisten Routen zu gelangen, führt der Weg häufig eine längere Strecke unter dem Dach des Regenwalds entlang.

Klettern am Corcovado

Höhe: 710 Meter - Beliebte Routen: Quarta Dimensão, Como Nascem os Anjos, Discreto Charme da Burguesia, Tragados Pelo Tempo, Paredão.

Der 710 Meter hohe Corcovado, auf dessen Spitze die berühmte Christus-Statue thront, ist neben dem Zuckerhut das wohl bekannteste Wahrzeichen Rios. Von oben genießt man eine atemberaubende Sicht auf die Stadt und den Zuckerhut. Einige der längsten und schwersten Kletterrouten verlaufen an der Südseite des Corcovado. Ebenfalls auf der Südseite verläuft die K2, eine einfachere und kürzere Route.

Die 20 berühmtesten Kletterrouten findest Du hier!

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Kletterer ist übrigens im Winter zwischen Mai und Oktober. Für welche der über 400 Routen man sich auch entscheidet: belohnt wird die Anstrengung sicher mit einer grandiosen Aussicht und dem guten Gefühl, nach der sportlichen Betätigung aus den Kletterschuhe heraus und wieder in die Strandschuhe hinein schlüpfen zu dürfen.

#Escalada / Climbing in Rio @Instagram.

Kletterabenteuer fuer Gross und Klein!

Wer sich an sein erstes Kletterabenteuer wagen möchte, findet in Rio eine große Auswahl an Guides und Kletterschulen, die geführte Touren für Anfänger und erfahrene Kletterer anbieten. Nachfolgend eine kleine Auswahl:

Kmon Adventure - Escalada, Rapél, Caique     Ancorauê Climbing     Climb in Rio     FEMERJ     Rocks in Rio
 

Hier findest Du Ausrüstung für Klettern, Bergsport & Outdoor

Suunto Ambit3 Peak Black (HR)

Suunto Ambit3Suunto Ambit3 Peak Black (HR)

La Sportiva
Genius

La Sportiva GeniusLa Sportiva Genius

Edelrid Cosmic
Chalk Bag

Chalk BagEdelrid Cosmic Chalk Bag

Die 20 berühmtesten Kletterrouten

Kletterroute Schwierigkeitsgrad Berg Einstieg Ort Download
Tragados Pelo Tempo, Paredão 6° VIsup A3+ Corcovado k.a. Rio de Janeiro hier
Quarta Dimensão 6° VIIIa A1+ E3 Corcovado k.a. Rio de Janeiro hier
Meu Ódio Será Sua Herança 4° VIsup E2 D2 Corcovado Humaitá Rio de Janeiro hier
Jana Menezes 3° IIIIsup E2 Corcovado Jardim Botânico Rio de Janeiro hier
O Discreto Charme da Burguesia 3° IVsup Corcovado Humaitá Rio de Janeiro hier
Como Nascem os Anjos 3° V E2 Corcovado Humaitá Rio de Janeiro hier
Antes do Pôr-do-Sol 3° VIsup E2 Corcovado Humaitá Rio de Janeiro hier
Limiar da Loucura 7° VIIa Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Senhor dos Anéis, Fissura VIIc Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Gandalf, Fissura VIIa Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Tico Tico Nervoso, Variante VIsup Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Dança das Cabeças, Variante V Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Pão de Açúcar, Chaminé 2° III Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Stopida, Variante 4° VII Pão de Açúcar Urca Rio de Janeiro hier
Flor de Cactos, Paredão 5° VIIc Dois Irmãos Jacarepaguá Rio de Janeiro hier
Aquárius, Paredão 6° VIsup Pedra da Gávea São Conrado Rio de Janeiro hier
CBMERJ 150 anos 5° VIIa A0 Pedra da Gávea São Conrado Rio de Janeiro hier
Barato de Badhezir, Variante 4° IVsup E2 Pedra da Gávea São Conrado Rio de Janeiro hier
Cobra Verde, Paredão 3° III Pedra da Gávea São Conrado Rio de Janeiro hier
Sucata, Paredão 3° IIIsup São João Copacabana Rio de Janeiro hier

Copyright © FEMERJ.ORG

Tags: zuckerhut, klettern, berg, routen, kletterern, bergsportlern, kletterrouten, rock climbing, klettererlebnis

 

 

Kochen & Trinken

Weiterempfehlen

   

   

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  |  Blog Scene Button  |  Blogoscoop Button  |  Blogverzeichnis  |   Blogtraffic Button  |  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  |   blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis  |   Blogverzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie die Cookie-Nutzung zu. I akzeptiere Cookies von dieser Website