• Garota de Ipanema

    Suchst Du noch oder
    fliegst Du schon?

    Hier findest Du Weltweit günstige Flüge hunderter Airlines in der ganzen Welt. Buche jetzt deine Reise!

    Flugangebote suchen

Sambódromo in Rio de Janeiro

Karneval in Rio de Janeiro

Carnaval carioca

Der Karneval in Rio - für echte Fans wohl ein Muss!

Autor: - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung: 4.83 (44 Stimmen)

Was macht den Karneval in Rio aus?

Karneval (portugiesisch carnaval do Rio oder carnaval carioca) in Rio de Janeiro ist heute eine der berühmtesten und größten Veranstaltungen weltweit. Diese vielfarbige Parade wird mittlerweile von Millionen Menschen auf der ganzen Welt verfolgt. Der Karneval ist vor allem bekannt für schrille Kostüme, heiße Stimmung und hüftschwingende Sambatänzer, die mit ihren fantastischen Outfits viel nackte Haut zeigen. Der Karneval ist die Hauptattraktion der Stadt, wenn man von der WM 2014 und den Olympischen Spielen 2016 absieht.

Die heiße Karneval-Phase gestaltet sich ähnlich wie in Europa, das heißt, der offizielle Beginn ist auch hier der Freitag vor dem Aschermittwoch. In dieser Zeit wird überall auf den Straßen bei weit über 30 Grad bis in den Morgenstunden gefeiert und getanzt, aber erst mit den Umzug der Sambaschulen ist der Höhepunkt erreicht.

Wissen was der Karneval in Rio de Janeiro und Brasilien ist.

Jedes Jahr kämpfen im Stadion von Rio de Janeiro über einen Zeitraum von vier Tagen zwölf Sambaschulen um den Karneval-Meistertitel. Das Los entscheidet, wann welche Sambaschule Ihre Präsentation vorführen darf. Mit bis zu fünftausend Teilnehmern und bis zu acht Festwagen tritt jede Schule an. Für die Präsentation haben sie hundertzwanzig Minuten Zeit. Jede Sambaschule hat ein eigenes Karneval-Lied, das dann live vom Wagen aus gespielt wird. Während der Präsentation spielen die Akteure diesen Song dann in einer Endlosschleife und singen dazu. Die Gewinner der Gruppe Especial bekommen einen Geldpreis. Noch wichtiger für die Leute in Rio ist jedoch die Ehre, in einer solchen Gruppe mitzuwirken. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten ebenfalls einen Geldbetrag in Ihre Vereinskasse.

Woher kommt der Karneval in Rio de Janeiro und wann fand er das erste Mal statt?

Der Begriff Karneval ist eine Ableitung von Carne Vale, was soviel heißt wie "Abschied vom Fleisch". Das Fest ist die Einleitung der Fastenzeit, die am Aschermittwoch beginnt und mit dem Osterfest endet. Der erste Karneval Rio de Janeiro wurde 1840 veranstaltet, anstatt Samba tanzten die Teilnehmer damals jedoch eher Polka und Walzer.

Der Samba wurde erst 1917 bekannt. Ursprünglich kommt dieser aus Westafrika und wurde von den Sklaven eingeführt; diese fanden im Tanz Trost. Viele Sklaven sind nach Abschaffung der Sklaverei in den Süden von Brasilien gezogen; somit haben sich auch viele in Rio niedergelassen, wo die Musik und der Tanz größte Verbreitung fanden. Komponisten, Tänzer und Musiker trafen sich immer wieder an bestimmten Plätzen um Ihre Talente und Variationen des Sambas zu präsentieren. Später traten sie auch in Gruppen gegeneinander an. So wurden auch Sambaschulen gegründet. Die erste offizielle Aufstellung von Sambaschulen fand 1932 statt. Als der Samba immer beliebter wurde, wuchsen auch die Wettbewerbe. Danach kam es zur Gründung des Verbands der Sambaschulen in Rio. Die Karnevals-Umzüge werden von dieser Organisation in Rio de Janerio ausgerichtet.

Was findet im Vorfeld statt?

In Brasilien beginnen die Vorbereitungen für das nächste Jahr sofort nach der jährlichen Karneval-Parade. Das Tourismusbüro der Stadt in und die Liga der Sambaschulen "Liga Independente das Escolas de Samba do Rio de Janeiro (LIESA)" richten zusammen den Karneval in der brasilianischen Stadt aus.

Die Escolas de Samba wählen jedes Jahr ein spezielles Thema aus, auf das dann Dekorationen, Kostüme und Festwagen abgestimmt werden. Die genauen Einzelheiten, wie Choreographie, Rhythmus und das Zusammenspiel der gesamten Gruppe werden erst danach auf das Thema abgestimmt. Um sich die Karneval-Kostüme leisten zu können, die ja nur wenige Stunden getragen werden, haben die meisten der prächtig kostümierten Könige, Königinnen, Prinzessinnen, Baianas (Leute aus dem Bundesstaat Bahia,der im Nordosten Brasiliens liegt) und Trommler das ganze Jahr über hart gearbeitet. Wie bereits erwähnt, zählt für viele Teilnehmer die Anerkennung, überhaupt in offizieller Rolle einer Sambaschule am Karneval teilnehmen zu dürfen.

Gibt es die Möglichkeit als Akteur in Rio de Janeiro beim Karneval mitzumachen?

Es gibt drei Möglichkeiten den Karneval der Cidade Maravilhosa kennenzulernen.

Am einfachsten und billigsten: Man lässt sich auf den Straßen vom Tanzwahn mitreißen. Jeder kann in Rio de Janerio mit den vielen Karnevals-Musiktruppen mitlaufen und mittanzen. Allerdings kann es leicht passieren, dass man süchtig wird, wenn man einmal dort war: Es besteht die Gefahr, dass man immer wieder kommen möchte.

Die Zweite Möglichkeit ist, dass man als Zuschauer auf der Tribüne im Sambódromo die prächtigsten Karneval-Kostüme mit den schnellsten Hüftschwüngen erlebt.

Die Dritte Variante: Man strebt selbst die Teilnahme als Akteur in der Parade an. Diese Option ist jedoch nur im Vorfeld mit viel Vorbereitung und Geld machbar. Die Sambaschulen nehmen auch gegen eine gute Bezahlung auswärtige Personen in Ihre Präsentation auf.

Wie sicher ist der Karneval in der Großstadt Rio und was sollten Besucher beachten?

Wenn Millionen feierfreudige und trinkende Menschen im Karneval aufeinander treffen, kann es immer zu etwas erhöhten Spannungen kommen. Wenn man allerdings die Kriminalitätsrate pro Tausend Einwohner in Rio de Janeiro in Betracht zieht, ist diese nicht höher als sonstwo. Wie auch überall, sollte man teure Wertgegenstände wie Kreditkarten und hochwertige Uhren, die man nicht unbedingt benötigt, daheim lassen. Auf Handtaschen und Geldbörsen, andere wertige Gegenstände aufpassen; nicht unbedingt offensichtlich in der hinteren Hosentasche tragen. Taschendiebe sind sehr geschickt und lassen sich immer neue Tricks einfallen.

Bekommt man Tickets für den Karneva-Wettkampf im Stadion Sambódromo und was kosten diese?

Es ist möglich Tickets für den Wttkampf der Sambaschulen zu erwerben. Die Preise variieren, da die Arena in verschiedene Sektoren aufgeteilt ist. Im Bereich des Sektors 1 werden sogar Eintrittskarten von den Sambaschulen verschenkt.
Wenn man Karten für den Karneval in Rio für das Stadion haben möchte, sollte man sich sehr früh darum kümmern, da diese schon Monate vorher vergriffen sind. Reiseveranstalter haben aber meist ein größeres Kondigent. Sollte man da allerdings auch kein Glück mehr haben, gibt es immer noch die Chance, auf dem Schwarzmarkt Karten zu ergattern.

Tags: brasilien, samba, karneval, sambaschule, carnaval

 

Sommerlich frische Cocktails‎ gefällig?

- Das brasilianische Original -

Suchen Sie sich Ihren liebsten Cocktail aus, dass passende Rezept haben wir hier!

Hier findest Du leckere Cocktail Rezepte

 

Batida de Caju

Batida de Caju

Zutaten für 2 Cocktails
200ml Cashew Saftkonzentrat
200g Milchmädchen
4-5 CL Vodka
Crushed-Eis

Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis alles gleichmäßig cremig ist.

Batida de Coco

Batida de Abacaxi

Zutaten für 2 Cocktails
250 ml Kokosmilch
400g Milchmädchen
50 g Kokosraspeln fein
4-5 CL Cachaça
Crushed-Eis

Im Mixer gut vermischen, mit Crushed-Ice auffüllen.

Batida de Morango

Batida de Morango

Zutaten für 2 Cocktails
200 gr Erdbeeren gestückelt
3 EL Milchmädchen oder Zucker
5-6 CL Cachaça
Crushed-Eis

Mit langem Barlöffel umrühren.

 

 

 

Kochen & Trinken

Weiterempfehlen

   

   

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  |  Blog Scene Button  |  Blogoscoop Button  |  Blogverzeichnis  |   Blogtraffic Button  |  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  |   blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis  |   Blogverzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie die Cookie-Nutzung zu. I akzeptiere Cookies von dieser Website