• Ipanema

    Top-Ausflugsziele
    in Rio de Janeiro

    Urlaub, Ferien, Reisen, Kurzurlaub? Erkunden Sie tolle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Stadt!

Confeitaria Colombo Rio de Janeiro

Café Colombo der beste Kaffee der Stadt...

...im schönsten Café der Stadt

Die Einen sagen, sie sei ein „Luxus-Tempel wie aus dem Bilderbuch“, andere meinen, sie erinnere an ein Wiener Kaffeehaus nur eben viel prachtvoller.

Autor: - 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung: 4.88 (20 Stimmen)

Der Weg ist noch nicht das Ziel

Die Rede ist von der Confeitaria Colombo, dem wohl berühmtesten Café in Rio de Janeiro. Sie liegt in der Nähe des Paço Imperial, zwei Blocks vom Municipal Theater of Rio de Janeiro entfernt in der kleinen, etwas versteckten Rua Gonçalves Dias, 32. Wer den Weg von der Metro Carioca oder dem Parkplatz an der Kirche unbeschadet gefunden hat – für Touristen mag es hier nicht ganz ungefährlich sein - darf sich auf ein beeindruckend pompöses Ambiente freuen.

Confeitaria Colombo - Eine Reise in die Vergangenheit

Im Jahre 1894 eröffnet und im Kolonialstil eingerichtet, mit einer Deckenkuppel aus handbemaltem Glas sowie durchaus beeindruckenden belgischen Kristallspiegeln, italienischem Marmor und portugiesischen Bodenfliesen sucht das Café nicht nur in Rio seinesgleichen. Dafür nimmt man selbst den stets fotografierenden Touristenstrom, der glücklicherweise schon bald an einem Counter gestoppt wird, in Kauf. Wer also nach ein paar Minuten einen Platz zugewiesen bekommt, darf das einzigartige Flair des vorletzten Jahrhunderts und eine große Auswahl an Kuchen, Törtchen mit Schokolade, Käse oder tropischen Früchten und anderem Gebäck genießen oder auch die Sandwiches aus hauchdünnem Weißbrot probieren.

Kaffee mit Tradition

Wer mehr will, nimmt den übrigens dereinst in Deutschland gefertigten Fahrstuhl ins Obergeschoss, wo den Gast ein durchaus reichhaltiges Mittagsbuffet mit brasilianischen und internationalen Spezialitäten erwartet. Wer jedoch kulinarische Offenbarungen erhofft, wird möglicherweise nicht finden, was er sucht. Dies hier ist ein Café mit mehr als einhundertjähriger Tradition und einem sensationellen Ambiente. Es muss ja auch nicht immer alles perfekt sein. Schließlich reden wir nicht von Disneyland. Das Preisniveau in der Confeitaria ist fair oder auch nicht so ganz preiswert, je nachdem, was einem der eigene Geldbeutel sagt. Einen Kaffee immerhin gibt es schon für knapp 3 Euro. Auf der über die Homepage abrufbereiten Speisekarte jedenfalls hat man auf die Preisangaben verzichtet.

Special Guests

Die Gästeliste der "Confeitaria Colombo" liest sich wie eine brasilianische Geschichtslektion. Neben den früheren Präsidenten Getúlio Vargas und Juscelino Kubitschek waren König Albert von Belgien und Königin Elizabeth II. von England zu Gast. Auch heute noch begegnet man hier mit etwas Glück den klugen Köpfen und Künstlern der Stadt. Denn auch bei den Einheimischen ist das Café trotz des touristischen Ansturms noch immer sehr beliebt und das ist bekanntlich ein gutes Zeichen. Nur am Sonntag müssen alle - Touristen und Stammgäste - auf Kaffee und Tee mit getoastetem Milchbrot verzichten – dann ist Ruhetag. Und ob in der "Confeitaria Colombo" nun wirklich auch der beste Kaffee der Stadt serviert wird, darf jeder gern selbst erkunden. Es lohnt sich in jedem Fall!

Mais de 100 anos de história Confeitaria Colombo Menü-Karte als Pdf - Confeitaria Colombo

 

 

Kochen & Trinken

Weiterempfehlen

   

   

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  |  Blog Scene Button  |  Blogoscoop Button  |  Blogverzeichnis  |   Blogtraffic Button  |  TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  |   blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis  |   Blogverzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen